home

Evaluation und Qualitätssicherung

 

Gerade in Organisationen wie öffentlichen Einrichtungen, Schulen oder bei Weiterbildungsträgern kann es an unterschiedlichen Stellen wichtig sein, zu wissen, ob Maßnahmen erfolgreich oder TeilnehmerInnen zufrieden sind. Evaluation als Überprüfung von Zielen ist ein wichtiger Baustein der Qualitätssicherung in Organisationen - aber auch der Berichterstattung und Legitimation nach außen. Den Kern von Evaluationen bildet der Abgleich der gesetzten Normen mit den gelebten oder empfundenen Arbeitsweisen. Den Rahmen bilden statistische Erhebungs- und Analyseverfahren. 

 

 

Folgende Bausteine sind in Projekten aus dem Bereich "Evaluation" möglich und kombinierbar (zur Auswahl und Kombination von Bausteinen siehe die "Hinweise zur Projektplanung" bei Angebote):

 

Schulung

Beratung/Workshop

Umsetzung

Umsetzung von Rahmenvorgaben

Aufbau und Ziel von Rahmenvorgaben; Interpretation; Parallelen zum QM

Identifikation der Ziele und Leitlinien der Organisation sowie deren Passung zu Rahmenvorgaben

Prüfung und Auswertung der Passung; Bericht mit Empfehlungen zur Maßnahmenplanung

Handbuch und Intranet

Nutzung von Intranetplattformen; Aufbau und Gliederung; Nutzerfreundlichkeit

Analyse der Nutzung des bisherigen Handbuchs; Erarbeitung von Alternativen; Verantwortlichkeiten

Erstellung eines Regelwerks zur Nutzung des Handbuchs; Erstellung einer Intranetplattform

Interne Evaluation

Evaluationsplanung; Auswertung vorhandener Daten; Befragungen; Software

Ableitung möglicher Fragestellungen aus Zielen, Leitbild und Rahmenvorgaben; Qualitätssicherung

Erstellung von Fragebögen, Einrichten einer Onlinebefragung, Auswertung

Vorbereitung der externen Evaluation bzw. Inspektion

Ziele, Inhalte und Ablauf; notwendige Dokumente und Vorbereitung

Identifikation von Schwachstellen in Dokumenten oder Verfahren

Überprüfung der Dokumente; Planung für die Besuchstage; Präsentationen

 

Beispiel: Workshop und Umsetzung "Teilnehmerbefragung"

Ob es sich um die Zufriedenheit von Kunden, KursteilnehmerInnen oder MitarbeiterInnen handelt - immer steht die Frage im Vordergrund, wie Impulse für die Verbesserung des Angebots gewonnen werden können. Die Erarbeitung und Umsetzung eines gelungenen Erhebungskonzepts könnte wie folgt aussehen:

  • Workshop mit den beteiligten Leitungspersonen zur Klärung, welche Ziele oder Normen überprüft werden sollen und wie die BefragungsteilnehmerInnen kontaktiert werden können
  • Erstellung eines Fragebogens anhand der zu überprüfenden Ziele/Normen
  • Umsetzung des Befragungskonzepts z. B. durch Aufsetzen einer Online-Befragungsplattform
  • Überprüfung des Datenrücklaufs
  • Workshop mit Präsentation der ersten Ergebnisse und Klärung, in welcher Form die Ergebnisse dokumentiert werden sollen
  • Ausführliche Datenanalyse und Dokumentation 
  • Präsentation der Ergebnisse für Entscheidungsgremien oder MitarbeiterInnen

 

Den genauen Bedarf, den Umfang und die gewünschten Methoden ermitteln wir gerne gemeinsam in einem unverbindlichen und kostenlosen Informationsgespräch. Bei Interesse freue ich mich auf Ihre E-Mail.

 

Hintergrundinformationen

Bei meinen Projekten im Bereich Evaluation achte ich auf die Einhaltung der von der Gesellschaft für Evaluation DeGEval erstellten Standards bzw. empfehle deren Einhaltung bei Beratungsprojekten.